H1 – Doppelspieltag nimmt trotz Katastrophenstart ein glückliches Ende

Bei ihrem zweitägigen Abstecher nach Bayern hatten die Drittliga-Volleyballer zunächst nicht den Hauch einer Chance. Das Minimalziel wurde aber doch noch erreicht. Der Abstiegskampf der Dritten Liga Ost ist für die Volleyballer des VC Zschopau zwar noch lange nicht vorüber. „Aber es war ein Schritt in die richtige Richtung“, sagt Trainer Andreas Richter am Sonntagabend…

H1 – Im Kampf um die Zukunft

Zwei Spiele in Bayern sollen den Volleyballern aus Zschopau am Wochenende wichtige Punkte für den Verbleib in der Dritten Liga Ost bescheren. Auf lange Sicht ist der Erfolg aber auch abhängig von einem anderen Faktor. Ganz entspannt können die Damen des Volleyball-Clubs Zschopau diesen Sonntag nach Erfurt reisen. Ab 15 Uhr wollen sie dort den…

D1 – Zu Gast beim Ligaprimus in Erfurt

Nach vier gewonnenen Heimspielen infolge und dem zuletzt spielfreien Wochenende geht es für die Zschopauerinnen erstmals wieder auf Auswärtsfahrt. Zu Gast sind sie diesmal in der thüringischen Landeshauptstadt bei den noch immer unbesiegten Damen des SG Erfurt electronic, die bisher lediglich 4 Sätze abgegeben haben. Obwohl es das Duell der ersten beiden Mannschaften der Regionalliga…

H1 – Erlösung am heimischen Netz

Mit zwei Niederlagen ins Jahr gestartet, durften die Drittliga-Volleyballer aus Zschopau nun wieder jubeln. Diesmal wirkte sich der Druck positiv aus. Schon lange vor dem ersten Ballwechsel hatte Andreas Richter am Samstagabend ein gutes Gefühl. „In der Kabine war für mich klar, dass die Jungs verstanden haben, worum es geht“, sagt der Trainer des VC…

D1 – Silberrang weiter gefestigt

Am vergangenen Samstag stand erneut ein Heimspiel der Zschopauer Damen auf dem Plan. Das einzige im Monat Februar. Zu Gast waren die Damen des VfB 91 Suhl. Gut gewappnet durch 2 intensive Trainingseinheiten in der vergangenen Woche gingen die VC-Damen hoch motiviert ins Spiel. Gleich von Anfang an starteten die VC-Damen konzentriert ins Spiel. Nur…

H4 / H5 – Aus im Pokal

In der Zwischenrunde ist für beide Herrenmannschaften leider Endstation im Erzgebirgsregionalpokal In der Vorrunde hatte die 4. Herrenmannschaft problemlos mit 3:0 (25:15, 25:15, 25:22) gegen SV Mittweidatal gewonnen. Die 5. Herrenvertretung hatte dagegen ein Freilos für die Zwischenrunde. Durch die vorbestimmten Ansetzungen kam es nun zu dem kuriosen und sicherlich auch unglücklich zugeteilten Fall, dass…