H4 – Nur noch Restchancen…

… hat die 4. Männermannschaft nach einem 2:1 gegen Albernau und 0:2 gegen Schwarzenberg auf den Gewinn der Erzgebirgsliga An diesem 6. Spieltag musste die 4. Herrenvertretung in Zschorlau gegen den Gastgeber Albernauer SV I und WSG SZB-Wildenau I antreten. Obwohl man ersatzgeschwächt anreisen musste (beide Zuspieler fielen durch Urlaub bzw. Krankheit aus), wollte man…

H1 – Saisonfinale in Zschopau

Es ist geschafft. Der Klassenerhalt steht fest für die Zschopauer Männer in der Dritten Liga Ost und zur Kür kommt nun noch einmal die stärkste Mannschaft der Liga – der VC Gotha – ins Erzgebirge. Das Roulette-Spiel gegen den Abstieg war kein einfaches für die Zschopauer, doch nun hat man nichts mehr damit zu tun.…

D1 – Letztes Heimspiel der Damen

Am kommenden Samstag, den 24.03.2018 treten die Damen des VC Zschopau ihr letztes Heimspiel gegen die Damen des TSV Leipzig 76 e.V an. Die Leipzigerinnen rangieren derzeit auf dem 10. Tabellenplatz der Regionalliga Ost. Somit auf einem Abstiegsplatz. Im Hinspiel konnten die Damen des VC Zschopau gegen die Leipziger 3 Punkte holen. Doch so einfach…

H1 – Derbysieg vor heimischer Kulisse

Als am Samstagabend das Regional-Duell zwischen Erzgebirge und Vogtland angepfiffen wurde, war der Tisch für ein ansehnliches Drittliga-Spiel gedeckt: Ein Derby-Kellermatch, das nicht nur durch seine Brisanz bezüglich des Klassenerhalts, sondern ebenso durch lautstarke Zuschauerblocks, wie man sie sonst selten in der Liga findet, besticht. Nicht ganz unbeteiligt daran waren die zahlreich mitgereisten Oelsnitzer Auswärtsfans,…

D1 – Fulminantes Spiel

Endlich mal wieder 3 Punkte auf dem Weg zum Treppchenplatz! In heimischer Kulisse und mit vielen Fans sowohl der Heimmannschaft als auch der Gegnerinnen holten sich die Damen des VC Zschopau am Samstag 3 Punkte gegen den SV Einheit Borna. Am vergangen Samstag boten wir den 102 Zuschauern ein spannendes und erstklassiges Spiel. Schon im…

H2 – Sieg und Niederlage in Aue

Am letzten Heimspieltag kamen die zwei Tabellenschlusslichter zu uns. Leider mussten wir krankheitsbedingt auf Norbert und Philipp verzichten. Außerdem waren Jan und Johannes die Woche über angeschlagen. Unseren Gegnern ging es aber auch nicht viel besser. Umso erstaunlicher, dass sich das 1. Spiel gegen Hoyerswerda zu einer recht ansehnlichen Volleyballpartie entwickelte. Die Gegner spielten mutig…